Grasfrösche mit dem Cyclop

Altglas Cyclop 85 mm

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

was für ein Bild! Zwei Grasfrösche sitzen auf "ihrem" Froschlaich, der eine schaut den anderen ganz verliebt an. Und genau auf diesem Blick liegt im wahrsten Sinne des Wortes der Fokus: Das eine Auge des linken Frosches und insbesondere das linke Auge des rechten Frosches (puhhh, klingt kompliziert – grins) liegen perfekt in der superschmalen Schärfeebene der Blende 1.5. Hinzu kommt die niedrige Perspektive, die dem Bildbetrachter den Eindruck vermittelt, selbst Teil des Geschehens zu sein.

Und dann, mit sanftem Pinselstrich gemalt, die tolle Abbildungscharakteristik des Cyclops 1.5/85mm: ein zarter Bubble am rechten Bildrand, weiche Schlieren auf dem Wasser des Hintergrunds und ein sagenhafter Farbübergang ins Grün.

Dieses Bild zeigt: Das Cyclop kann auch sanft!

Das ist ganz großes Foto-Kino!

GRATULATION zu diesem TOP-Foto! 

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Gabi,

gratuliere zu diesen tollen Froschfunden! Das größere Tier scheint sich über den verliebten Blick sehr zu freuen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie rattenscharf Dein Cyclop abbildet.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Ingo Heymer
Makronist

Hallo Gabi,

Inga und du, ihr seid echt die Froschköniginnen! (den unangefochtenen König kennen wir hier ja auch alle ganz gut  aus dem Vintage-Spezial). Ich suche auch schon nach einem ansprechendem Tümpel und bin im Gelände eigentlich nicht zimperlich, aber bei 6 Grad und Schneeregen "rein ins matschig -feuchte Vergnügen" ist schon heftig! Das du mit dem Cyclopen so sanft gemalt hast, beeindruckt mich. Eine neue Dimension. Glückwunsch zu deinem tollen Bild!

Liebe Grüße

Ingo

 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Ingo,

danke , es war ein Zufall. Ich wollte eigentlich Märzenbecher fotografieren, weil sie über 750 Höhenmetern noch blühen. Da musste ich an dem Teich vorbei und da saßen sie dann in großer Anzahl im seichten Uferbereich. Allerdings war es kurz nach Mittag und die Sonne schien. Nicht die beste Voraussetzung also. Das sanfte Malen hat sich dadurch ergeben, dass ich nur von einer Position wegen Licht ,Matsch und Wasser rankam. An dem Tag war es viel wärmer. Bei 6 Grad geht das nicht im Wasser!!! Da mögen die Frösche auch nicht quaken.:-)

Ja, Ingas Bilder mag ich sehr und Roland domptiert seine Fröschlis offenbar noch mal anders, wenn sie sogar schon Küsschen geben. *grins

Die Natur ist der tollste Ort überhaupt,Ingo! Wenn ich dort bin, fehlt mir nix.Aber wem schreibe ich das...:-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Thomi
Makronist

Hallo Gabi

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Top-Foto!

Der eine der beiden Frösche scheint mit der Fotografin zu flirten ;-).

Vermutlich ist ihm seine Krone dabei ins Wasser gefallen...

Liebe Grüsse und schönen Sonntag

Thomi

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!