Hundsrose

Hallo zusammen,

erstmal muss ich sagen das es wieder eine Menge sehenswerter Bilder gab. Habe mich auch mal an den Hortensien versucht ...nicht ganz so einfach.

Deshalb hier ein Bild unserer Hundsrose.

Viele Grüße

Holger

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Holger,

das Foto zeigt in Teilbereichen ein wunderschönes Bokeh – eben ein Cyclop-Bokeh :-). Da ist es Dir gut gelungen, die Stärke dieses Objektivs auf den Sensor zu bekommen.

Die Schärfe ist sehr stark begrenzt. Sie liegt auf den blattartigen Fortsetzen der mittleren Hagebutte – und finden dort kaum eine Fläche, auf der sie greifen kann. Dort ist keine Ebene, vielmehr handelt es sich um mehr oder weniger nach vorne verlaufende Blatt-Fortsätze.

Bei diesem Motiv ist es meist sinnvoll, weiter "geöffnete" Hagebutten als Hauptmotiv auszusuchen – so wie beispielsweise die unscharfe Hagebutte rechts im Bild. In der Mitte sind dann die alten, bräunlichen Staubgefäße zu sehen. Legt man die schmale Schärfeebene der Blende 1.5 des Cyclops auf deren Kontrastkanten, erhält man eine relativ scharfe Ebene, die ins Auge des Betrachters sticht. Und drumherum kann dann das Cyclop wunderbar malen :-).

Fazit: Es ist meist sinnvoll, das Hauptmotiv so auszuwählen und sich ihm so zu nähern, dass eine gewisse Fläche in die schmale Schärfeebene "passt", um einen ausreichenden Schärfeeindruck ins Bild zu legen.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!