Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Catfriend,

auch von mir herzlich willkommen bei Makrotreff!

Da komme ich frisch vom Makrofoto-Workshop hoch oben im Norden von Deutschland und finde Deine Bildeinstellung – ein tolles Pflanzenfoto, erstellt mit dem wunderbaren Cyclop 1.5/85mm.

Die Schärfeebene liegt präzise auf den beiden Blüten, oben rechts auf der Wilden Möhre und etwas tiefer auf der Wickenblüte (keine Kronwicke, aber irgendeine andere Wickenart). Beide Büten sind somit gleichrangig Hauptmotiv, und beide liegen sehr ansprechend in der schmalen Schärfeebene der Blende 1.5.

Aber seine eigentliche Berechtigung erfährt das Cyclop im Hintergrund; in den Unschärfen des Bokehs zeigt es seine Fähigkeit zu malen. Sehr ansprechend sind die wolkigen Strukturen oben links und vor allem auch die sonnenbeschienene unscharfe Möhrenblüte rechts neben der Wicke. Und wenn der Betrachterblick dann von dieser unscharfen Möhrenblüte aus forschend nach oben weiterwandert, findet er eine wunderschön "gemalte" blasslila Blüte unmittelbar rechts unter der Möhren-Hauptmotivblüte, am Ende eines langen Stiels. Das sind genau die Strukturen, die das Cyclop benötigt, um sein Mal-Potential zeigen zu können.

Winziger Wermutstropfen: Der leicht gebogene, dunkle Stängel zwischen der Hauptmotiv-Möhrenblüte und dem rechten Bildrand führt den Betrachterblick recht hart aus dem Bild heraus. Es dürfte jedoch leicht sein, diese dunkle Linie nachträglich per Bildnachbearbeitung werzuretuscheln :-).

Dieses Foto zeigt bereits, dass Du Dich mit dem Vintage-Objektiv angefreundet hast. Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit diesem tollen Objektiv-Senior.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht"

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!