Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Rob
Makronist

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für die herzlichen Zeilen! Dass große Teile des Tieres parallel zum Sensor liegen war natürlich Glück. Die Blende musste wegen des HGs her. Wie wir alle ja oft erfahren rutscht im Gras quasi immer etwas ungewollt in die Schärfe. Die Herausforderung war, einen Moment zu erwischen, in dem nicht allzu viele Halme in der Nähe sind und bei f/4 etwas Freistellung möglich ist. Bei freiem Flug hätte ich lieber f/5,6 bis f/8 verwendet und wegen des HGs eigentlich lieber f/0,95 (habe ich gar nicht ;-). Diese Blende war dann der Kompromiss und das Objektiv zeigt zwischen f/4 und f/8 glücklicherweise auch die beste Schärfe.

Schöne Grüße

Rob

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!