Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Sigi,

ja, mit Vintage-Objektiven können Motive neu gesehen werden, ihre "Geschichte", wie ich es oben nenne, oft noch aussagekräftiger erzählt werden als mit modernen Objektiven. Mit ihren zahlreichen individuellen Abbildungseigenschaften können zusätzlich zum Hauptmotiv Ausdrucksschwerpunkte gelegt werden.

Das heißt nicht, dass die Fotografie mit modernen (Makro)objektiven ihre Berechtigung verliert. Nein, überhaupt nicht! Die herausragende Schärfe und Brillanz unserer heutigen Makroobjektive ermöglichen uns Einblicke in die Welt des Kleinen mit einer sensationellen Detailgenauigkeit. Schön, dass uns solche Objektive zur Verfügung stehen.

Und noch schöner ist es, zusätzlich auch noch Vintage-Objektive mit ihren anderen, speziellen Eigenschaften einsetzen zu können. Mit ihnen lässt sich in ganz andere Schwerpunkte hinein fotografieren – oder besser gesagt malen :-).

Die Kino Plasmate von Dr. Rudolph Hugo Meyer sind in der Tat Schätze. Es gibt aber zahlreiche andere Objektive, mit denen man in gleichem Maße kreativ experimentieren kann – mit immer wieder überraschenden Ergebnissen. Man muss sich nur trauen. Aber das machen wir ja hier bei Makrotreff .-).

Lieber Gruß,

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!