Admiral

Die "fette Henne" im Garten meiner Schwester besitzt in diesem Jahr unglaublich große Blüten, auf denen sich bei den warmen Temperaturen noch ganz schöne viele Insekten tummeln u. a. verschiedene Schmetterlinge. Bei diesem Foto schwanke ich zwischen geht gar nicht und ist doch super, ich kann jedoch nicht sagen, woher meine Ambivalenz stammt. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen?

Ich habe es mit dem Pentacon 1,8/ 50 mm aufgenommen.

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen,Birgit!
Das Motiv und die Farbigkeit des Bildes gefallen mir sehr gut. Vielleicht kommt bei Dir die Frage auf, weil dein Schmetterling  Richtung kürzerer Seite aus dem Bild schaut. Mich irritiert ein wenig der nach oben stehende helle Blattrand rechts daneben. Der lenkt etwas meinen Blick ab. Wenn der Schmetterling dorthin schauen würde, könnte sich dieses Teil besser mit einfügen. Die wirklich leicht schneidende Linie im Hintergrund kannst du übrigens per Bearbeitung ganz einfach abmildern, dass sie nicht mehr sichtbar ist.;-) Trotz diesen Kleinigkeiten ist es für mich ein schönes Pentacon-Herbstbild, das mich mit seinen Farben erfreut.

Liebe Grüsse

Gabi

Profile picture for user Danny
Erstellt von Birgit Heymer (nicht überprüft) on So, 26/09/2021 - 20:59 Permanenter Link

Hallo Gabi,

danke, für deine wohlwollenden Worte so früh am Sonntagmorgen und deine Anregungen. Die Blattkante ist so eine verblühte kleine Ranke, die da rüber hing und die wirklich ein wenig ablenkt, jetzt  wo du es sagst.  Freut mich, dass dir das Bild gefällt.

Einen schönen Restsonntagabend wünsche ich dir noch und viele Grüße von

Birgit

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!