Angeknipst - Phallus impudicus

Dieses Jahr haben es mir die Stinkmorcheln angetan. So langsam regt sich auch was im Wald. Diese war gestern die einzige, die gut zugänglich war, die anderen hatten es sich in extremer Hanglage gemütlich gemacht.

Zwei Fotos mit unterschiedlicher Blende und von hinten beleuchtet.

Ein schönes Wochenende wünscht

Inga

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

extrem stimmungsvoll! Ein atemberaubendes Licht – nicht nur im Pilz, sondern im gesamten Foto.
Das unmittelbare Durchleuchten eines Hauptmotivs ist nicht ganz "ungefährlich", da dies schnell künstlich wirken kann. Hier ist es gelungen. Und: Die Schnecke sieht ihren Weg :-).

GRATULATION zu diesem TOP-Foto! 

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Roland und Gabi,

ganz herzlichen Dank für Eure Begeisterung. Zu Beginn meiner Leuchtpilzphase habe ich die Burchen sehr krass durchleuchtet. Heute finde ich es dezent ansprechender.

Und ein Frage an Uli. Wenn ich den Pilz mit einer deiner UV-Lampen durchleuchten würde, wie würde das aussehen?

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Inga,

erst auch mal von mir Gratulation zu deinem Leucht-Phallus!

Zu deiner Frage: Mit UV "durchleuchten" macht sicher keinen Sinn. UV ist auch für die Kamera unsichtbar (wenn man eine wirklich sauber gefilterte Lampe hat). Man könnte versuchen, den Pilz zu be-leuchten, unter umständen zeigt er Autofluoreszenz. Diese ist aber mit Sicherheit sehr schwach, d.h. man müsste das Bild bei absoluter Dunkelheit und langer Belichtungszeit machen. Alternativ wären das arbeiten mit UV-Blitzen (vgl. z.B. die Bilder von Nicky Bay).

Ein anderer Vorschlag, der evt. interessant sein könnte: Beleuchten mit Polarisiertem Licht und dann Foto mit dazu senkrecht polarisiertem Polfilter. Eine Polfilterfolie für 10€ in der Bucht kaufen, vor die Taschenlampe klemmen, und dann mit einem Polfilter (den du sicher eh schon hast) vor der Kamera fotografieren (Filter drehen, bis der HG dunkel wird, der durchleuchtete Teil bleibt dabei aber hell!

Schöne Grüße

Uli

Hier nochmal im Schema. das "Specimen" wäre in diesem Fall natürlich der Phallus, und den "Objektträger" musst du dir wegdenken.

Profile picture for user Ingo Heymer
Makronist

Hallo Inga,

klasse gemacht, gratuliere! Und Uli noch ´ne Weiterbildung für alle entlockt :-). Bin selbst gerade mehr für die Zukunft unterwegs (heute 80 Wildstauden versenkt, Gartenumgestaltungpläne entwickeln, dabei viel lernen), aber das ist bald vorüber und dann werde ich unbedingt auch mal das Olympus 55mm draufschrauben, das Obi kann so viel (wie man sieht), wenn es gekonnt geritten wird... Ganz tolle Einstellung, mehr davon!

Liebe Grüße

Ingo

Profile picture for user Sigi Weyrauch
Makronist

Hallo Inga,

diese Bildidee finde ich absolut genial, zuerst dachte ich es wäre ein Wolfgang Projekt, aber du bist ja hier genauso unterwegs, das sind die Fotos wo zeigen wie wunderbar die Natur existiert, man muss nur seine Sinne dafür begeistern.

Lieber Gruß Sigi

Und dazu noch Gratulation zum Top Foto

Profile picture for user FF-PhotoArt
Makronist

Liebe Inga,

ich bin immer wieder von Deinen Pilzbildern begeistert. Diese hier hat das Kränzchen mehr als verdient. Toll wie der Pilz leuchtet und die Schnecke noch als Zugabe. Super ich kann mich gar nicht satt sehen.

Lieben Gruss

Frauke

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!