Cypripedium calceolus

Alle Jahre wieder versuche ich mich an den Frauenschuhen. Die Schwierigkeiten:

1. "3D-Objekt" - wohin mit dem Schärfepunkt?

2. Dynamik: Vor allem der gelbe Schuh neigt zu "ausgefressenen" hellen Reflexen

3. Die "interessanteren" Blüten stehen oft in der 2. Reihe - Was tun mit den VG?

Wie man am 4. Bild sieht, geht die Saison bei uns jetzt gerade erst los, es gibt also noch Chancen für Verbesserungen... 

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Uli,

schön dass Du mal wieder hier bist. Hab Dich schon vermisst. ;-)

Noch schöner ist, dass Du endlich mal wieder Dein Ilex angeschraubt hast. :-) Ich halte es für ein sehr interessantes Objektiv mit ganz viel Potenzial, wie man oben sehr schön sehen kann. Die Schwierigkeitspunkte hast Du sehr treffend aufgeführt. Ich stehe auch jedes Jahr vor diesen Problemen. Das Gelb macht es einem nicht einfach und der ausladende Wuchs in Vergesellschaftung mit anderen Pflanzen auch nicht. 

Zu den Bildern:

Bei Bild 1 hast Du die Schärfe  wie ich finde prima gesetzt. Noch dazu finde ich die lichtdurchfluteten Blütenblätter sehr ansprechend und die Blüten in der Unschärfe sind klasse. So schön verlaufen.Bild 2 spricht mich ebenso an. Es wirkt nur eleganter und ausgewogener in der Farbgebung. Durch die schräg seitliche Position liegt nun die Schärfe  teils mit auf den den Blütenblättern, was mir gut gefällt. Bei Bild 3 stört mich die durchlaufende Linie mit den oberen Blattresten dran und die etwas leere rechte Seite. Bei Bild 4 mag ich den Schwung der Blätter. Der Hintergrund passt hierzu sehr gut. Bei den Bildern  1,2+4 könnte nach meinem Empfinden nur der Rahmen eine Kleinigkeit größer sein, ist aber nur eine Kleinigkeit.

Insgesamt sind es sehr gelungene Aufnahmen einer wunderschönen Pflanze. Bin gespannt was da noch so kommt. :-)

Hab ein schönes Wochenende, Uli!

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Gabi, danke für die ausführliche Rückmeldung. Das mit dem zu kleinen Rahmen ist mir bewusst, ich habe derzeit das kürzeste verfügbare M52 Helicoid eingebaut, das ich kriegen konnte. Damit ist man selbst in der "kürzesten" Einstellung noch immer sehr nah dran. Jetzt habe ich mal einen anderen Adapter angebaut, mit dem der Bildausschnitt etwas größer wird, allerdings ist es dann ein "Focus-Fixie". Falls es klappt (Wetter usw.) starte ich am Dienstag nochmal einen Versuch. [Ansonsten habe ich derzeit so viele Projekte am laufen, dass ich kaum mehr zum fotografieren komme, sorry, aber es wird irgendwann sicher wieder besser...)].

Viele Grüße

Uli

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Uli,

na, das ist doch alles wunderbar gelungen. Der Schärfepunkt ist perfekt, ausgefressene Schuhe kann ich nicht erkennen und im Vordergrund ist auch alles bestens. Ich hätte nur dem Pflänzchen etwas mehr Raum gegeben, aber das war vermutlich nicht zu machen. Die Aqarellfarben sind der Hammer. Ich beneide Dich nach wie vor um dieses Objektiv.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Inga, danke für die Rückmeldung. Das mit dem "Raum lassen" ist nicht so einfach mit diesem Obi. Selbst mit einem ultrakurzen M52 Helicoid ist man beim Frauenschuh (der ja eine riesige Blüte hat) immer noch zu nah dran. Ich suche derzeit nach einer Lösung, falls es klappt, melde mich nochmal.

Schöne Grüße

Uli

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!