Larve der Ameisensichelwanze

Diese interessante Wanzenlarve habe ich in meinem Garten entdeckt.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Ilas,

jawohl, Du hast das letzte Nymphen-Stadium der Ameisen-Sichelwanze (Himacerus mirmicoides) gefunden und fotografiert. Ich habe zur Entwicklung sowie zum Jagdverhalten dieses interessanten Tiers eine 8-seitige Reportage in unserer MAKROFOTO Ausgabe 4 veröffentlicht.

Sehr schön ist, dass Du die Nymphe (= Larve) aus zwei verschiedenen, sehr attraktiven Perspektiven fotografiert und eingestellt hast. So ist die Identifikation sicher möglich.

Beide Fotos haben eine ansprechende Bildaufteilung und zeigen ein sehr ansprechendes neutrales Licht.

Bei beiden Fotos sind jedoch ziemlich stark die Details sowohl der Wanze als auch der Pflanze verloren gegangen; bei voller Vergrößerung werden eigentlich strukturierte Bereiche zu einheitlich farblichen Flächen. Das 50er Makroobjektiv von Minolta verfügt eigentlich über eine wesentlich bessere Auflösung. Hast Du die Fotos stark nachbearbeitet? Hast Du beispielsweise Bildrauschen infolge der relativ hohen ISO-Werte nachträglich stärker entrauscht?

Handelt es sich bei den beiden Fotos um nachträgliche Bildausschnitte? Wenn ja, wie stark ist der Schnitt in etwa?

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user Ilas
Makronist

Hallo Roland,

Die Bilder sind nicht vom Rechner hochgeladen, sondern mit dem Smartfon.

Sie waren in einem anderen Forum eingestellt und von da konnte ich das Original als Download auf das Handy speichern.

Es war ein Versuch, ob das möglich ist. Ich habe hier seit einiger Zeit kein Festnetz und das wird auch noch einige  Wochen dauern.

Scheinbar leidet die Bildqualität  unter diesem hin und her kopieren.

Da werde ich mich gedulden müssen und warten, bis ich wieder Verbindung mit dem Festnetz habe.

Der Beschnitt beträgt bei der Draufsicht 25%, bei der Seitenansicht 28%. Diese Larven sind ja sehr klein. Bei dem schlechten Licht konnte ich nicht so nah an das Motiv, sonst ging der ISO total durch die Decke. Beide Bilder musste ich trotzdem entrauschen.

Inzwischen habe ich mir für solche Winzlinge  das Raynox DCR 250 zugelegt. Das bewährt sich gut.

L.G. Astrid 

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!