Lichtffestspiele I.

Ich gehe gern zu einer bestimmten Stelle, wo ich Moose finde. Die Kleinen haben es mir angetan. Ich habe das Diaplan mit einfachem Tape auf das Canon 100mm Makro geklebt, dabei ergeben sich herrliche Nahaufnahmen der kleinen Mooslinge. Ich mag auch gerne Korn auf meinen Fotos, manchmal hat es leinwandähnlichen Charakter.

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

*STAUNNNNN!*

Hallo Dorothée,

herzlich Willkommen bei Makrotreff! Du hast uns zum Einstand ja richtige "Wouw!"-Bilder mitgebracht, und das gleich im doppelten Sinne - einmal wegen ihres Inhaltes und dann aufgrund der ungewöhnlichen "Montage" des Objektivs. Wirklich mit Klebeband? Ich nehme an, mit dickem, lichtundurchlässigem? Wie bist du denn auf diese Idee gekommen?

Roland schrieb an anderer Stelle, das Diaplan gleiche einem Wildpferd, und beim ersten Bild habe ich auch sofort verstanden, wie er das gemeint hat.Mir gefallen die anderen Bilder etwas besser, bei denen der Effekt des Objektivs etwas gebändigter rüberkommt. Aber es ist schon eine tolle Serie, die du eingestellt hast!

Viele Grüße

Mainecoon

Profile picture for user Dorothée Deppner
Makronist

Ich mag die experimentelle Fotografie lieber als die knackscharfe, penible Abbildung. Gelingt nicht immer, manchmal isses wirklich zu wirr.

Ich hatte schlicht und ergreifend keinen Adapter für das Diaplan, und ich frag mich immer "was passiert wenn" man dieses und jenes versucht.

Ja, ich hab schwarzes Isolierband benutzt. Hält halt besser.

Lieben Gruß, Doro

Profile picture for user Sigi Weyrauch
Makronist

Hallo Doro,

ich bin erst jetzt auf deine Bilder aufmerksam geworden, und kann dir sagen, das trifft voll meine Vorstellung vom künstlerischen Darstellen und herausarbeiten der Motive. Im Grunde interessiert mich garnicht mal wohin jetzt unbedingt mein Blick gelenkt wird, sondern einfach die spontane Wirkung der Farben und noch mehr der phantasievollen Eindrücke, wo man allerlei finden und entdecken kann. Ich bin begeistert und bewundere deine Freizügigkeit die deinen Bildern innewohnt. Das ist mal ein neuer spannender Ansatz wie Vintage rüberkommt.

Viele Grüße Sigi.

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!