Nach dem Regen

Nach dem Regen kam nochmals die Sonne raus und tauchte den Wald in ein märchenhaftes Licht. Der Boden scheint förmlich zu dampfen.

Oreston 50mm 1.8.

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Liebe Inga,

und jetzt die Gretchen-Frage: Pilz putzen oder nicht? Blätter drauflassen oder vorher entfernen? Ab wann ist eine Änderung Verfälschung? Ich gestehe, ich hätte die beiden Blätter entfernt. Aber so oder so: Für mich ist dein Foto

TOP!

Herzliche Grüße

Mainecoon

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Mainecoon,

also, ich bin ja durchaus für Optimierungen zu haben und nicht ganz so puristisch.

Ohne de Blätter würde der Pilz irgendwie langweilig aussehen. Für mich gehören sie bei diesem Bild maßgeblich dazu. Der Waldboden ist mittlerweile so voller Blätter, dass man die kleinen Pilze oft gar nicht mehr sieht. Das Ende der Hauptsaison naht :-(

Liebe Grüße

Inga

 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Inga,

du hast es wieder einmal geschafft, die erlebte Stimmung  deines Umfeldes in ein Bild zu packen. In diesem Licht wirkt dein Pilz ganz besonders, wobei ich persönlich die aufliegenden Blätter als schmückend empfinde.Die Farben  und das Licht sind einmalig schön. Mystisch,von Nebel umwabert,von Feuchtigkeit getränkt, steht dein Flipi im Wald. Es ist auch ein wenig Hoffnung ,welche dieses Bild für mich auszustrahlen vermag.Nach jedem Dunkel kommt das Licht. Ich mag es sehr!

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

DAS ist es! Ja, das nächste Bild ist auch gut. Aber das hier hat ein Maximum an Stimmung, an sphärischer Dichte. Hier rieche ich den Regen auf dem Waldboden. Hier fröstele ich in der Kühle eines ausklingenden Herbsttages. Ja, DAS ist es!

GRATULATION zu diesem TOP-Foto! 

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!