Öl auf Leinwand 2

Nachdem heute das Wetter so unerfreulich war, habe ich versucht die Anregungen von Ingo und dem Apfelkern umzusetzen. Ich hatte noch ein Aufnahme der Hasel (allerdings von einem anderen Blickwinkel/ As und mit Offenblende) die ich verarbeitet habe. Wegen des anderen Astes konnte ich nur das rechte Kätzchen ersetzen.

Besser?

Liebe Grüße

Inga

Kommentare

Profile picture for user Apfelkern
Makronist

Hallo Inga,

ich fand die erste Version perfekt. Leinwand ist ja ein grober Hintergrund und wenn man da mit einem Pinsel die Farbe drauftupft, wird es auch nicht scharf in dem Sinne. Persönlich bin ich kein Fan davon, Teile in einem Foto zu ersetzen, aber das ist meine persönliche Einstellung. Meine Stimme geht somit an die ursprüngliche Version. :-)

Liebe Grüße vom Apfelkern

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Apfelkern,

danke für's Feedback. Beim Austausch von Bildteilen darf man natürlich gerne geteilter Meinung sein. Für mich hat es sich auf jeden Fall gelohnt nochmals an das Bild ranzugehen. Alleine schon das Abdunkeln (ich glaube ich habe die Luminanz verändert, wenn ich mich recht erinnere, bzw. etwas mit der Farbe Rot gemacht) der ausgefressenen Stellen war es wert. Erstaunlich, was da noch zum Vorschein  kam.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Rob
Makronist

Hallo Inga,

das sind ja mächtige Hintergründe :-) Schaut wirklich sehr spannend aus! Wie das Glas bei diffuserem Licht und in anderen Situationen agiert, würde mich auch direkt interessieren. Mir gefällt die 2. Version besser. Ein Schärfepunkt ist doch was Feines. Auch die überbelichtete Stelle ist kein Problem mehr. In meinen Augen also schon eine Aufwertung. Ich ersetze bei meinen Bildern auch gar nichts (vielleicht aber auch nur weil ich es nicht kann :-)), aber finde diesen Eingriff, da es sich einfach um Kunst handelt, absolut ok. Bob Ross hat auch gern von "funny little accidents" gesprochen und spontan sein Bild einfach nochmal verändert. Bei eher dokumentarisch gemeinten Bilder oder gestellten Situationen, z.B. 2 Insekten in 1 Bild montieren, wäre ich auch ganz raus ;-).

Danke fürs Zeigen!

Rob

 

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Grüß Dich Rob,

ich finde Version 2 auch besser. Es war garnicht so einfach das Kätzchen auszutauschen, da das andere Bild viel weicher war und auch weniger Kontrast hatte. Da habe ich mehrere Anläufe gebraucht, bis es natürlich aussah. Man sollte seine Eingriffe zumindest offenlegen. Bob Ross? meinst Du den Maler?

In letzter Zeit habe ich ja noch ein paar Fotos mit diesem Objektive eingestellt mit kompletter Offenblende. Und es kommen gewiss noch weitere.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Rob
Makronist

Hi Inga,

jep, den Maler mit dem Afro meinte ich. Ich habe nie gemalt, aber der Typ hat mich damals (als es oft abends im Fernsehen kam und man noch ferngesehen hat) schon inspiriert. Immer so entspannt und mit ganzem Herz bei der Sache :-) 

Jetzt habe mir deine weiteren Bilder mit dem Glas nochmal genau angesehen. Wirklich toll! Und bei der Winterblüte liegt ja weicheres Licht vor und das Glas verliert offenbar nicht seine Maleigenschaften. 

Sonnige Grüße

Rob

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hi Rob,

Bob Ross hatte ich noch nie so auf dem Schirm, da musste ich mich erst aufschlauen. Er schien in seinen Sendungen offentlichtlich immer wiederkehrende Satzfragmente eingestreut zu haben. In Zukunft werde ich das Oscillo in Anlehnung an ihn als "the good old two inch brush“ bezeichnen :-).

Wenn ich nur ein Oldi auswählen dürfte, wäre das ganz vorne dabei.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Rob
Makronist

Hi Inga,

sehr gut! Bildungslücke geschlossen ;-). Hört sich gut an, dass du den breiten Pinsel bereits ins Herz geschlossen hast. Nie verkehrt, mit einem Glas richtig warm zu werden. Mir ist das noch nicht ganz gelungen. Das kleine Cooke stellt sich aber bereits an :-)

Bis bald!

Rob

Profile picture for user SoWie

Hallo Inga,

ich gebe dir Recht, du hast es geschafft das Bild ist noch besser geworden. Die hellen Reflexe haben mich nicht so gestört, aber jetzt sieht man den Unterschied doch.

Liebe Grüße 

Sonja

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!