Winter

Bei -18°C. und etwas Luftfeuchtigkeit entsteht der schönste Raureif. Kalt aber es lohnt sich. Oder?

Kommentare

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Christof,

ja, es lohnt sich! Das Bokeh gefällt mir sehr gut, gerade weil es nicht meinen Trio-Klischee-Erwartungen entspricht. Beim Blütenstand hätte ich mir den oberen Teil noch sonnenbeschienener gewünscht, dann würde er sich farblich besser vom Hintergrund abheben.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Christof,

ein Foto, aus dem die Kälte regelrecht herauszukommen scheint :-).

Der Hintergrund ist klasse, sowohl die Schneefläche in der unteren Hälfte als auch die angedeuteten Pflanzen im oberen Bilddrittel.

Rechts befindet sich der Stängel etwas knapp am am Bildrand; das wirkt ein wenig gedrängt. Und der von oben rechts ins Bild ragende Doldenblütler-Fruchtstand wirkt etwas starr, etwas streng.

Andererseits war der nun mal so, wie er hier im Bild zu sehen ist. Bei der kleinsten Berührung wäre der wunderbare Reif abgefallen. Ich kann bei dieser Ausgangslage auch nicht genau sagen, wie eine homogenere Lösung ausgesehen hätte. Vielleicht eine Konzentration ausschließlich auf den doldenförmigen Fruchtstand in Verbindung mit einem größeren Abbildungsmaßstab? Dann wäre aber der Hintergrund anders ausgefallen, und der ist, wie gesagt, eine Wucht!

Es ist tatsächlich nicht einfach, diesen schräg stehenden und nach unten weisenden Fruchtstand harmonisch ins Bild zu setzen. Und ins Bild muss er irgendwie – diese Kälte MUSS fotografiert werden :-).

Alles nicht so einfach bei diesem Hauptmotiv...

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!