Kleiner Feuerfalter

Ich glaube es ist der kleine Feuerfalter

be diesigem, doch schon etwas dunklem Wetter, unterwegs im Naherholungsgebiet Pappelsee.

Hier wurde aus einem kaum benutztem  Wasserbecken für Fernlenkboote ein buntes Blumenparadiesfür unsere bedrohten Insekten und Schmetterlinge.

Ich habe versucht nach Art Vintage mit meinem 105mm Makroobjektiv zu fotografieren.

F/5,6   1/1000   Iso 320   Belichtungskorektur + 4,7   auf einem Stativ.  Das Foto habe ich etwas beschnitten

Liebe Grüße  pepper

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo pepper,

ein sehr ansprechendes Foto, das insbesondere durch die Anordnung der beiden Pflanzen und die tolle Schärfe wirkt.
Leider befindet sich ein Teil des Kopfes sowie der Rüssel hinter einem Zungenblütenblatt. Wärst Du mit der Kamera ein klein wenig nach links gegangen, hättest Du daran "vorbei fotografiert" – im Gegenzug wäre dann aber wahrscheinlich die rechte Pflanze mit ihrem Stängel in die linke hineingeragt... :-)-

Du siehst: Wie man´s macht, ist es verkehrt :-).

Auch, wenn der Hintergrund tatsächlich ein wenig wie gemalt aussieht, ist das Foto in der Vintage-Galerie falsch aufgehoben. Dort sollen nur Fotos eingestellt werden, die tatsächlich mit alten Objektiven erstellt wurden, genauer gesagt mit Objektiven älter als ca. 40 Jahre. Deshalb schiebe ich es in unsere Galerie für klassische Makrofotos – was der Schönheit sowohl des fotografierten Feuerfalters als auch des Fotos selbst natürlich keinen Abbruch tut (grins).

Liebe Grüße 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!