Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Münchner
Makronist

Vergangene Woche erhielt ich ein Nachtsichtgerät mit Cyclop 1.5/85mm Optik, das ich unter der Bezeichnung "Restlichtverstärker" bei Ebay Kleinanzeigen entdeckt hatte und ich für ein paar wenige Euro kaufen konnte. Aussagekräftige Bilder der Optik konnte ich leider nicht erhalten. Was zuerst als Schnäppchrn erschien, stellte sich beim Auspacken als ein ungepflegtes Gerät voller Pilz und Staubeinschlüsse heraus. Einen so desolaten Zustand eines Objektivs habe ich noch nie gesehen. Der Blick durchs Objektiv war nicht mehr möglich. Obwohl ich noch nie ein Objektiv geöffnet hatte, setzte ich mich gestern ran und baute Linse um Linse aus, reinigte sie mit Spülmittel und etwas Essig, entstaubte den Innenraum und baute das Objektiv wieder zusammen. Ohne Blendenlamellen war dies einfacher als ich erwartet hatte. Nach zwei Stunden hielt ich ein Cyclop in Händen, das aussieht wie neu. Und die ersten Tests in der Wohnung sind äuserdt vielversprechend. Ich kann zumindest bei diesem Objektiv jeden ermutigen, sich an zunächst aussichtslos erscheinende Fälle zu wagen. Es ist kein Hexenwerk! Und echte Schnäppchen sind noch möglich...

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!