Farbgetreue Fotoabzüge

Profile picture for user wkwerner
Makronist

Hallo zusammen,

ich verwende viel Aufwand mit der Erstellung von Makrofotos. Von gelungenen Motiven lasse ich Fotobücher und Fotokalender erstellen. Ein überregionaler Anbieter ("Pixum") stellt solche Bücher und Kalender in sehr hoher Qualität her. Leider sind die Fotoabzüge von dieser Firma von minderer Qualität, da hier wohl eine andere Papiersorte verwendet wird.

Meine Frage:

Kann jemand einen Hersteller empfehlen, der farbgetreue Fotoabzüge (Klein- und Großformat) in sehr guter Qualität anbietet?

Herzlichen Dank für jeden Tipp!

Wilfried

 

Kommentare

Profile picture for user Daniela Schäfer
Erstellt von Kristin Schall (nicht überprüft) on Di, 19/07/2022 - 20:20 Permanenter Link

Hallo Wilfried

für besondere Aufnahmen nehme ich Whitewall oder Saal-Digital in Anspruch. 

Je nach Aufnahme lasse ich zuerst kleine Probeabzüge mit verschiedenen Helligkeiten abziehen. Und erst wenn ich mit dem jeweiligen Abzug zufrieden bin, bestelle ich die Aufnahme im gewünschten Druck-Großformat.

Vielleicht hilft dir meine Nachricht weiter.

LG Kristin

Profile picture for user Nicole
Makronist

Hallo Wilfried,

ich habe ganz ähnliche Erfahrung mit Pixum gemacht, schöne Kalender und Fotobücher, habe für Kalender auch schon ander Anbieter ausprobiert, lande aber doch immer wieder bei Pixum. Aber die Fotoabzüge können da nicht so mithalten.

Diese lasse ich gerne bei "pixelfoto-express" machen, für alle die mehr als Fotopapier Standard und Premium wollen. Die machen auch FineArt Prints und bieten dafür eine beachtliche Auswahl an hochwertigen Fotopapieren an. Zugegeben man braucht vielleicht mehr als einen Probedruck, bis man seinen Favoriten gefunden hat und es ist natürlich auch teurer als in der Drogerie ;) , aber wie du so schön schreibst, man verwendet viel Aufwand mit der Erstellung eines Makrofotos. :)

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

Viele Grüße,

Nicole

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Wilfried,

da ich nicht all zu viele Anbieter kenne, kann ich nur von meinen Erfahrungen berichten und keinen Vergleichstest bieten. Bei Whitewall kannst Du unter jeder Menge unterschiedlicher Papiere für Deinen Abzug wählen, ich war nie enttäuscht, billig ist aber anders. Du hast die Farbtreue angesprochen, das ist unabhängig vom Belichter ein Problem. Was ist denn die Referenz? Erst einmal muss dann der Bildschirm in der Lage sein den geforderten Farbumfang vollumfänglich abzubilden, dann muss der Bildschirm frisch kalibriert sein und mindestens eine halbe Stunde laufen bevor man guckt. Das Umgebungslicht beeinflusst das Ganze auch noch, am besten ist ein "neutrales" Licht im mittleren Helligkeitsbereich. Im finsterer Umgebung wirken die Farben ganz anders als bei diffusem Licht. Professionelle  Bildschirme kosten nicht umsonst ein Vermögen.

Gruß
Wolfgang

Profile picture for user wkwerner
Makronist

Hallo Wolfgang,

mir scheints, du bist immer online...   :-)

Danke für deine Auskunft! Ich kämpfe seit Jahrzehnten (mit meinen bescheidenen Mitteln) für möglichst farbgetreue Abzüge.

Ich kalibriere meinen Monitor regelmäßig mit "Datacolor SpyderX Pro" und telefoniere mit den Anbietern, um zu erfahren, welche Anforderungen die haben und was die von mir benötigen. Andererseits realisiere ich, dass es für mich als "Nicht-Profi" auch irgendwann Schluss sein muss mit dem Aufwand.

Grüße, Wilfried

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!

Kategorie