Artenfrage

Kennt jemand meinen Artennamen. Ich weiß es leider wieder nicht. :-(

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

das könnte eine Furchenbiene der Gattung Lasioglossum sein, und zwar ein Männchen. Anhang des Fotos ist aber nur eine vage Bestimmung möglich.

Es ist sinnvoll, bei solchen Artenfragen das Aufnahmedatum mit anzugeben (Tag + Monat), ggf. auch den Aufnahmeort. Hier braucht man alle Infos, die man bekommen kann... :-).

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Roland!

Danke für Deine Bestimmungshilfe.

Ich habe sie am 9.September 2021  an einem Ziergras hier bei mir im Garten aufgenommen.Offenbar hat sie dort Pollen aufgenommen. Es ist also ein hessisches Furchenbienchen.:-)  Sie schien mir  ähnlich auszusehen wie die Furchenbiene von Rob. Deshalb dachte ich schon , dass sie eventuell der gleichen Gattung angehören könnte. Ich war mir leider nicht sicher.

 

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Rob
Makronist

Hallo Gabi,

ich habe auch nochmal eine genauere Bestimmung nach Rolands Einordnung versucht ... bin aber gescheitert. Bei den Furchenbienen und Schmalbienen gibt es eine große Vielfalt, aber nur wenige deutliche Unterschiede. Manche Autoren unterscheiden hier auch nicht zwischen Halictus und Lasioglossum. Ich denke, wie Roland, dass es sich um Lasioglossum handelt. Der Kopf ist relativ groß und somit könnte es sich um eine männliche Lasioglossum glabriusculum (Dickkopf-Schmalbiene) handeln. Das ist aber nur eine Vermutung.

Schön, dass du uns die kleine Wildbiene gezeigt hast. Die sind schon wirklich zuckersüß! 

Schöne Grüße

Rob

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!