Das große Krabbeln ganz klein

Heute am Campingplatz rief meine Schwiegermutter (die ihren Wohnwagen direkt schräg gegenüber unserem hat) mir zu dass wir mal rüber kommen sollen, mit der Kamera. In ihren Gurkenpflanzen zeigte sie mir und meiner Frau ein kleines Spinnennetz. Ich schaute näher hin, da krabbelt es doch gewaltig, klitzekleine Babyspinnen wuselten in dem Netz herum. Da wir nur die Kamera meiner Frau dabei hatten (sie wollte für den Workshop nächstes WE üben) hatten wir nur die normalen Objektive und die Raynox Linsen dabei.
Also die Raynox DCR250 vor das mZuiko 40 - 150mm klemmen und Minispinnen fotografieren. Meine Frau meinte, in der Größe könne sie Spinnen sogar fotografieren, die würden ihr nichts ausmachen, aber die Großen......

Bild 3: zum Quadrat beschnitten (mehr als 10%)

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Erich,

ich glaube, das sind Babys der Kreuzspinne. Die habt ihr prima gesichtet. Und Glückwunsch, dass deine Frau bei den Kleinen keine Abneigung gezeigt habt. Ich denke, wenn sie des Öfteren Tiere beobachtet wird die Angst vor den großen Spinnen auch noch weichen.:-)

Ich wünsche Euch beiden viel Spaß beim Workshop. Laßt es Euch gut gehen und bringt schöne Bilder und Eindrücke mit nach Hause.

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!