Der Skorpion unter den Fliegen

Altglas Wollensak Oscillo Raptar 75 mm, F 1,9   beschnitten

Da ist mir doch was vor das Wolli geflattert. :-)

Kommentare

Profile picture for user Sven
Erstellt von Birgit Heymer (nicht überprüft) on Mo, 20/06/2022 - 20:46 Permanenter Link

Hallo Gabi,

da hast du ja Glück gehabt und dir sind zwei schöne Fotos gelungen. Die Schärfe sitzt Klasse auf dem Auge. Bild 1 ist mein Favorit, bei Bild 2 empfinde ich den hellen Hintergrund rechts eher ablenkend. Aber nichtsdestotrotz tolle Bilder.

Liebe Grüße von Birgit

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen, Birgit!

Ja, ich konnte es selbst kaum glauben. Sie hat sich einfach vor meine Nase gesetzt und gewartet. Ich glaube sie wollte einfach auch mal mit auf ein Bild.:-)  Bild 1 ist auch mein Favorit. Danke für Deine positive Rückmeldung hierzu.

Hab einen schönen Tag mit vielleicht interessanten tierischen Begegnungen.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

zwei tolle Fotos!

Ein kleiner Hinweis:
Wenn Du in so einem Fall ("Insekt sitzt auf Blatt") mit der Kamera noch weiter runtergehst, bekommst Du noch mehr Tiefe ins Bild – und genau dort zeichnet dann das Oscillo Raptar noch spannender. Wichtig dabei ist, dass die Schärfe exakt auf den Augen – und gleichzeitig möglichst auch auf dem "Schnabel" – liegt.
Bei einer entsprechend niedrigeren Perspektive liegt auch der hintere Körperteil der Fliege mehr in der Unschärfe, weil dann die knappe Schärfe der Blende 1.9 nur noch vorne auf dem Gesicht der Fliege liegt. Auch das wird dann wahrscheinlich noch interessanter aussehen, weil der Betrachterblick noch mehr gelenkt wird.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Gabi,

alle schauen immer nur auf den "Skorpionschwanz". Ich finde den ausgeprägten "Vogelschnabel" mindestens so bemerkenswert. Aber egal ob vorne oder Hinten, das sind immer wieder eindrucksvolle Motive.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

ja, stimmt! Ich finde diesen " Schnabel" auch sehr fotogen.:-)  Im Moment sind im Wald so einige Exemplare unterwegs. Männchen wie Weibchen. Nur stillhalten tun die wenigsten. :-) Diese hier war echt eine Ausnahme und saß  bei mir im Garten, so das ich das Wolli sofort einsetzen konnte. Dieses Obi nehme ich auf dem Fahrrad nicht mit. Ist mir dann doch zu wertvoll.Aber das Pentacon begleitet mich sehr oft. Ist klein und handlich, nicht zu schwer und für viele Situationen geeignet. Hast Du das auch?

Liebe Grüße

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!