Disteln, meine Favoriten

Seit einiger Zeit gehören Disteln zu meinen Lieblingsmotiven in der Pflanzenwelt.

Bei der Pflanze auf dem Foto dürfte es sich um eine Elfenbeindistel handeln (Eryngium giganteum), wobei ich mich aber gerne korrigieren lasse.

Verwendet wurde das Olympus Zuiko Auto-S, 55 mm, 1.2 bei Offenblende

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen, JayDee!

Mit Elfenbein-Distel liegst Du richtig. Sie wird auch Riesen-Mannstreu oder Elfenbein-Mannsstreu genannt. Eine imposante zweijährige Staude. :-)

Du hast die Schärfe sehr schön auf Deinem Hauptmotiv platziert. Den Hintergrund schmücken in der Wiederholung die  Blütenköpfe der Verästerelungen mit ihren stacheligen Hüllblättern. Das sieht richtig klasse aus. Das Olympus ist hier ein sehr geeigneter " Malpinsel". Einzig der Rahmen ist etwas eng gewählt und man könnte das Bild insgesamt ein wenig aufhellen. Jedoch würde ich die ganz hellen Stellen im Bild davon ausnehmen. Aber dies ist wie immer Geschmackssache.;-) Vielleicht wolltest Du es eben genau in dieser Farbgebung gestalten um die Dramatik zu erhöhen. Für mich ein gelungenes , sehenswertes Bild der Edeldistel, die auf Grund ihres Wuchses nicht so ganz einfach in Szene zu setzen ist.

Hab noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user JayDee
Makronist

Hallo Gabi,

vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass Dir das Foto der Elfenbeindistel gefällt.

Du sprichst eine der Schwierigkeiten beim Fotografieren dieser Pflanze direkt an. Es ist echt nicht ganz einfach einen attraktiven Bildausschnitt zu erwischen. Die einzelnen Blütenstengel sind oben relativ breit und der Abstand der Stengel zueinander ist meist so, dass Blätterteile oder Stengel das Bild hineinragen, die das eigentlich nicht sollen.

Man kann das Bild natürlich heller machen, ist aber gerade bei dieser Pflanze nicht ganz nach meinem Geschmack. Ich meine, bei diesem Aussehen darf es ruhig ein bisschen dramatischer sein. Die Pflanze eignet sich -losgelöst von der Verwendung von Vintage-Objektiven nach meiner Auffassung auch toll für schwarz/weiß Fotografie.

Liebe Grüße

Jürgen

 

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich JayDee,

was für ein Distelbild! Die Farbpalette ist vom feinsten und die Staffelung der einzelnen Distelzweige bringt eine tolle Tiefe in das Bild. Das Bokeh das Dein Olympus gezaubert hat, ist ein echter Augenschmeichler und die Schärfe sitzt perfekt auf dem Hauptmotiv. Also rundum gelungen. Eine Winzigkeit ist das Kelchblatt auf der rechten Seite, das berührt fast den Bildrand und ist für mich wie ein Finger der auf etwas zeigt und mein Auge vom Hauptmotiv weglockt. Aber wie gesagt, nur eine Winzigkeit.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user JayDee
Makronist

Hallo Wolfgang,

toll, dass -neben Gabi- auch Dir das Foto gut gefällt. Der Kommentar gibt mir Mordsauftrieb.

Bei der Winzigkeit, die Du ansprichst, muss ich Dir zustimmen. Das hätte man sicherlich anders gestalten können. Mir fehlt es da noch etwas an Souveränität. Möglicherweise wäre auch die Verwendung eines Stativs in geeigneten Fällen nicht schlecht. Was meinst Du?

Ich ertappe mich gerade dabei, wie ich darüber nachzudenken beginne, ob es wohl unauffällig möglich wäre, die Blattspitze mittels Lightroom o.ä. um einige Millimeter zu kürzen. Hmmm!?

Liebe Grüße

JayDee

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich JayDee,

selbstverständlich könntest Du die Blattspitze einkürzen, das ist immer die heftigste Methode. Zwei weitere bieten sich an: Du könntest versuchen mit einem Stempel (30-40% Transparenz) über die Spitze zu gehen. Die Grundschärfe der Blattspitze bleibt dann erhalten, nur die Dominanz derselben lässt deutlich nach. Aufwendig, aber am Motiv zerstörungsfrei ist, den Arbeitsbereich links etwas größer zu machen und nun leeren Raum mit Hintergrund zu füllen. Zum Beispiel wieder unter Verwendung eines Stempels mit weicher Kante. 

Servus
Wolfgang

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!