Farn mal aus der Nähe (Polypodium vulgare)

Wann ist es gefährlich in den Wald zu gehen? Wenn der Farn schießt!

Oder: Alle Jahre wieder ein Bild von den Farn-Katapulten.

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Uli,

immer wieder ein echter Hingucker, diese " Farnkügelchen" mit Abschußvorrichtung. Wie wäre es mit einer Zeitraffer-Aufnahme vom Abschuss? :-) Ich beschäftige mich gerade mit den Kuspris. Das geht in den Rücken.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user UVO
Makronist

Danke, Gabi, fürs drüberschauen. Das mit dem Zeitraffer lasse ich besser bleiben: um die benötigte kurze Belichtungszeit zu erreichen, müsste ich mit ein paar Kilowatt UV belichten, und dann würde hier wohl die Bude abbrennen :-)

Kugelspringer habe ich noch nie live gesehen, ich suche wohl immer zur falschen Zeit am falschen Ort. Dafür habe ich jetzt ein paar Tümpler-Anfänger Tiere gefunden: Wasserflöhe und Hüpferlinge!

Auch dir einen schönen Sonntag,

Uli

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen, Uli,

ohweh, bloß nicht.  Sonst wirst Du noch vor die Tür gesetzt. :-)

Die Kugelspringer sind doch eigentlich gar nicht so schwer zu finden. Jetzt geht es wieder richtig los. Du findest sie  überall wo es feucht  ist, sogar auf Laubblättern im Garten. Am Teichrand  sind auch immer welche zu finden. Du könntest  hier mal Holzstücke oder feuchte Steinoberflächen absuchen um fündig zu werden. Im Wald sind sie oft auf Baumstümpfen zu finden.

Ich bin zur Zeit mit den Wasser-Kuspris zu Gange. Sie sind meistens Weiß und wie ich jetzt gefunden habe Hellbraun mit blauschimmernder Borte.Die sehen ein wenig aus wie ein ausgebackener Kreppel.:-) Sie scheinen noch kleiner zu sein als die Kuspris im Wald. Wollte sie gerne bei der Paarung erwischen und sehen wie die Sache mit dem Spermatropfen gehandhabt wird. Die braunen Kuspris hängen den Tropfen an einem Haar auf, wo er von dem Weibchen dann aufgenommen wird.  Nun stoße ich schon ein wenig an meine Grenzen mit 60er,2 Zwischenringen und 250er Nahlinse und dem Stacken. Ein Laowa oder MP-E wäre nicht schlecht. Aber da ist die Schärfenebene so gering, da bräuchte es sicher einen Makroschlitten mit Antrieb. Und dann wird es mir zu teuer und ich weiß nicht ob ich es hinbekommen.

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Wolfslicht,

ja, diesen Farn habe ich im Garten in der Sommerhitze gehegt und gepflegt (feuchte, schattige Nordseite und viel gießen), sonst hätte ich halt versucht, solche Trocken-Farnbilder zu machen wie du - auch nicht schlecht.

Danke uns schöne Grüße an den Farn-Experten,

Uli

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!