geweihförmige Holzkeulen

Wieso ist ein Pilzjahr schlechter als das andere? Hier die Erklärung: "Geburtenkontrolle im Hauswald" *schreck hoch!*
Ist den Tiefen des Archivs entsprungen, die Auflösung der damaligen Knipse war nicht so toll wie aktuelles Gerät.

Kommentare

Profile picture for user UVO
Makronist

Servus Wolfgang, noch bevor ich den Titel gelesen habe, hatte ich die selbe Assoziation, auf die du im Text anspielst. Ich finde, diese Pilze müssten umbenannt werden :-).

Auf jeden Fall wieder schön weich beleuchtet und -wenn auch aus dem Archiv- schon damals sprichwörtlich "Zeiselmairig" zur Geltung gebracht. Zwischen den Keulen könnte man noch Seiltanzen, wenn man nicht zu schwer dafür wäre...

Schöne Grüße

Uli 

P.S. Bei den Überschneidungen unten links bräuchten die Säume noch etwas Retuscheln, aber das hast du sicher selbst schon gesehen.

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen, Wolfgang!

Jetzt weißt Du ja woran das liegt mit dem Pilzmangel. *grins

Übrigens war die 60 D eine gute Kamera. Ich kenne einige Fotografen, die sie heute noch gern benutzen. Meine 70 D hat die Tage den Geist aufgegeben. Ich hab sie immer noch für die Vogel- und Eichhörnchenfotografie genutzt zusammen mit dem 70-200. War eine gute Kombi.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende mit vielleicht dem ein oder anderen Schleimer,Pilz oder Wassertropfen bei  hoffentlich besseren Wettervoraussetzungen ;-)

Liebe Grüß

Gabi

 

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Gabi,

Du hast schon recht, ich bin mit der 60d nicht wirklich unzufrieden und habe sie auch noch gerne im Gebrauch, wo sie Ihre Schwächen hat, sind wenig Licht und homogene, dunkle Hintergründe. Da ist sie etwas "grießelig". Damals hat es mich gar nicht gestört, ich kannte es auch nicht besser. Die 6d und jetzt die R haben da deutlich die Nase vorn. Bei einem Abzug ist es wahrscheinlich gar nicht zu sehen, bei der 100% Ansicht am Schirm ist es dann schon deutlich. Wie so oft, das Bessere ist des Guten Feind. Dazu kommt, dass ich die Bilder mit PS 4 verrechnet habe. Das dauerte eine gefühlte Ewigkeit und ist kein Vergleich zu Helicon.

Servus

Wolfgang

Profile picture for user Erich Müller

Guten Tag Wolfgang,

Hihi, die gleichen Gedanken wie bisher alle Kommentatorinnnen /Kommentatoren habe ich auch. Man könnte aber auch sagen, die rechte Holzkeule schaut aus wie eine tiefgefrorene Colaflasche *grins*.
Auf jeden fall zeiselmairisch (frei nach UVO, übrigens genial ausgedrückt!) in Szene gesetzt.

Servus

Erich

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!