Im Licht II

Zweiter Versuch mit einem Buchenblatt im Gegenlicht und bemüht, die Anregungen von Roland umzusetzen. Heute Morgen nach dem lang ersehnten Regen in der Nacht. In der Variante 2 habe ich versucht, die Anregungen von Roland umzusetzen. Natürlich sind die grundlegenden Elemente (wie Vordergrund, Motivplazierung, Aufnahmestandpunkt) nachträglich nicht mehr zu ändern.

Olympus 55mm 1.2 , Offenblende, kein Beschnitt.

Liebe Grüße

Volker

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Volker,

auch bei diesem Foto hast Du eine ganze Menge "richtig" gemacht. Weiterführende Überlegungen:

  • Noch mehr Augenmerk auf den Vordergrund legen. Helle Bildbereiche unmittelbar am Bildrand "öffnen" meist das Bild. Hier sehr vorsichtig sein. Vordergrundunschärfe soll zwar nicht zu homogen, aber auch nicht zu unruhig sein.
     
  • Eine noch niedrigere Perspektive schafft noch mehr Bildraum bzw. Bildtiefe. Dadurch wirkt das Blatt noch stärker. Hier gegebenenfalls das Blatt leicht noch vorne biegen, um es bei niedrigerer Perspektive auch möglichst komplett in die schmale Schärfeebene der Blende 1.2 zu bekommen. Bei noch niedrigerer Perspektive noch aufmerksamer auf die Vordergrundunschärfen achten (siehe vorhergehenden Punkt).
     
  • Kontraste über die Bildnachbearbeitung noch etwas mehr anheben.

Trotz dieser Anmerkungen ist es bereits ein Bild, das ich mir sehr gerne anschaue.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!