Junikäfer im Schlaraffenland

Eigentlich wollte ich nur die Pracht der fruchtenden Getreidefelder abbilden, doch dann das: Ein Junikäfer versank regelrecht zwischen den Spelzen der Roggenähre und knabberte genüßlich am Korn - so etwas habe ich noch nie gesehn! Anmerkung: Es war extrem windig und die Ähren wankten und schwankten.

Einen schönen Sommer, Lindi

Kommentare

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Lindi,

man meint den Junikäfer ja richtig schmatzen zu hören! Das sind wirklich schöne Tiere, wenn sie nur nicht meine Blumentöpfe mit jeder Menge Egerlinge bestücken würden :-( Die Schärfe sitzt, und die diagonalen Ährenstrukturen bringen eine feine Dynamik in´s Bild.

Servus
Wolfgang

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!