Kohlerdfloh (Phyllotreta)

Dieser 2mm kleine Bursche hat -zusammen mit einigen Hundertschaften seiner Kumpels- unsere gesamte Ruccula-Ernte quasi über Nacht vernichtet. Deshalb musste ich ihn auch so martialisch "entwickeln".

Trotzdem interessant: Diese Käferfamilie kann extrem gut springen (vgl. die muskulösen Hinterbeine, Bild 3). Bis zur 200-fachen Körperlänge. Also 360m weit springen, und dann kurz vor der Landung die Flügel ausklappen und noch ein paar Runden herumschwirren, das wäre schon einer meiner Träume!

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Uli,

dieses Jahr scheinen diese Tierchen in Massen aufzutreten. Sie machen leider keine Fresspausen, sondern bemühen sich recht schnell die Erledigung voran zu treiben. :-)  Kann verstehen, daß du ihn deshalb so martialisch aufgenommen und bearbeitet hast.  Er sieht zum Fürchten aus. Aber wie gewohnt eine klasse Arbeit von Dir. Hoffentlich musst Du nun nicht hungrig bleiben.

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß dich Uli,

ich habe ja nichts dagegen meinen Zehnten an die Gartenbewohner abzudrücken, aber was zu viel ist ist zu viel. Da kann ich mit Dir fühlen. Was hätte ich doch gerne wieder einmal etwas Dill im Garten, die Schmuckkörbchen meiner Frau haben auch nur eine sehr kurze Lebensdauer und erst die armen Dahlien :-( Genug gejammert, das Bild ist ein Spiegel Deiner Emotionen, super und eindringlich gelungen. H.R. Ginger hätte an dem Bild seine helle Freude.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user UVO
Makronist

Servus Wolfgang,

danke für den Hinweis zu H.R. Giger. Bisher kannte ich seine Bilder nicht, allerdings ist mein Dauerzustand zum Glück nicht derartig apokalyptisch. Interessant ist, dass (laut Wiki) HR Giger die Heavy (Death-)-Metal Szene stark beeinflusst hat. Mein Sohn, der sonst für meine Bilder wenig übrig hat, fand dieses Bild tatsächlich akzeptabel - er ist auch ein Metal-Freak!

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!