Rose VII

Das war es jetzt erst mal mit Rosen. Unbeschnitten und ein klein wenig retuschelt.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Wolfgang,

ein total stimmungsvolles Rosenbild! Das Licht auf der Hauptmotivblüte, die Schärfe auf den Kontrastkanten der linken Blütenblätter, der helle (nicht ausgefressene!) "Gegenpool" auf der Spitze der rechen Blütenblätter, das "scheinbare" Kreisen der offenen Bokeh-Blüte in gedämpftem Licht – das alles führt zu einem wildromantischen Foto aus der "Romantik-Maschine" Cyclop :-). Klasse gemacht!

GRATULATION zu diesem TOP-Foto! 

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Roland,

danke für die Warmen Worte. Bei den Rosen sieht man, dass das Cyclop auch anders kann als wild zu malen. Schon kleine Änderungen im Lichteinfall zaubern ganz unterschiedliche Lichtstimmungen, das ist mit ein Grund wieso ich Euch jetzt mit sieben Rosen "drangsaliert" habe. Der Lerneffekt ist einfach höher, wenn man sich das Motiv öfters vornimmt und die Resultate zum Vergleich stellt. Nicht nur Euch sondern vor allem sich selbst. Um so mehr freut es einem, wenn dann auch ein "Treffer" dabei ist.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Wolfgang,

Deine "Rosen-Serie" beinhaltet einige sehr schöne Fotos, insbesondere Rose IV. Die habe ich mir sehr oft angeschaut. Der mittlere Bereich dieses Fotos ist der Hammer. Nur im unteren Bildviertel, da ist sie mir etwas zu dunkel. Da haben wir es wieder: Jammern auf super hohem Niveau :-).

Ja, das Cyclop ist extrem vielseitig. Es kann ganz sanft, dann aber auch wieder wie ein Wildpferd. Und mit Licht kann es ganz besonders gut umgehen. Ein feines Vintage-Objektiv!

Liebe Grüße 

Roland

Profile picture for user Flora1958
MOD

Guten Morgen, Wolfgang!

Das darfst du  aber durchaus! So wie du Licht und Dunkel verbindest, diese spezielle Atmosphäre in deinen Bildern schaffst, ist schon bemerkenswert gut. Das ist ganz speziell und so gekonnt sieht man es nur selten.Gerade Licht ins Dunkel zu bringen ist beim Malen schon eine hohe Kunst und bei der Fotografie nicht weniger. Mein Rosen Favorit ist eindeutig Rose VI, gefolgt von I und IV. Jedes für sich ein Augenschmaus. Wenn man VI und auch I auf  gute Leinwand drucken würde bekämen sie sicher durch diese Stumpfheit  noch einmal mehr den Mal-Charakter, fast nicht mehr zu unterscheiden.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Gabi,

das tut mal gut zu lesen *grins*. Zu Deinem Vorschlag mit dem Druck: Ich habe letzthin Im Internet bei einem Prämiumlabor (ich will hier nicht öffentlich Werbung machen) auf Hahnemühle fine art Papier mit Weißrand printen lassen. Billig ist anders, aber das Resultat war so dermaßen der Hammer! Wie ein Aquarell, als Foto fast nicht mehr erkennbar. Für wirklich gelungene Bilder kann ich das nur empfehlen.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Flora1958
MOD

Kann ich nur bestätigen, Wolfgang!

Es lohnt sich etwas mehr auszugeben. Die Ergebnisse sind dann wirklich eine Freude, egal ob Papier oder Leinwand. Ich habe auf Rolands Rat  hin meine Seerosen auf Leinwand gezogen und wirklich jeder, der es anschaut fragt, wer das Bild gemalt hat. Dagegen habe ich zwei meiner Herbstblätter von einem Billiganbieter drucken lassen mit sehr schlechtem Ergebnis. Sieht aus wie Gummi. Nicht vergleichbar.Mit Kalendern ist das ähnlich. Alles hat seinen Preis.:-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user aorta-besler
Makronist

Hallo Wolfgang, meinen Glückwunsch zum TOP-FOTO! Mit dem Cyclop so zu arbeiten ist auch schon eine Kunst. Dein Bildaufbau ist ganz besonders und gibt dem Bild etwas extravagantes.

Gruß Gudrun

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!