Sanfte Vorboten

Hugo Meyer & Co. New York 3" f2.8 / Trioplan

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Die Sache mit dem Hirn :-)

Hallo Gudrun,

zwei mutige Bilder! Arbeitet man ausschließlich mit Unschärfen, wird die Wahrnehmung sehr subjektiv. So sind auch meine folgenden Ausführungen zu verstehen.

Mir sagt das zweite Foto deutlich mehr zu als das erste, und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Wenn unscharf, dann deutlich. Die Unschärfe beim zweiten Bild ist deutlich stärker, und beim Betrachten kommt überhaupt nicht das Bedürfnis auf, Schärfe sehen zu wollen. Dieser Wischeffekt überlagert alles, und zwar eindeutig. Das ist gut. Ich kann mich voll und ganz auf dieses "Wischen" einlassen.

Beim ersten Bild sind die Unschärfen insgesamt geringer. Auch dieses Bild zeigt einen Wischeffekt, aber der geht von leichtem Wischen bis zu etwas stärkerem Wischen – wenn Du weist, was ich meine :-). Und bei den Stellen, bei denen das Verwischen geringer ausfällt, ist der Unterschied zur Schärfe gering – mir zu gering. Hier sucht mein Hirn irgendwie trotzdem nach Schärfe. Oder es prüft, ob nicht doch tatsächlich einzelne Staubgefäße scharf sind. Das ist natürlich alles quatsch und Unsinn, aber das Foto gibt zumindest meinem Hirn diesen Spielraum. Beim zweiten gibt´s den nicht, und zwar eindeutig. Das ist seeehr angenehm :-).

Also: Mein klarer Favorit ist das zweite Foto mit seiner tollen, ausgeprägten Dynamik.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!