Shades of Blue

Zu Weihnachten habe ich das Buch "Die Evolution des Auges - Ein Fotoshooting" von G. Glaeser und H.F. Paulus geschenkt bekommen. Ein Bilderbuch. Fotos von einem Mathematik-Prof. mit Texten eines Biologie-Profs, beide aus Wien. Etwas philosophisch angehaucht, aber leicht lesbar und sehr interessant. Darin steht (unter vielem anderem), dass manche Spinnenarten polarisiertes Licht wahrnehmen können, und sich damit orientieren (ähnlich wie Bienen).

Deshalb habe ich diese Spinnenaugen mit polarisiertem Licht beleuchtet, und zumindest zeigen sich- abhängig vom Polarisationswinkel- unterschiedliche Farben. Das beweist natürlich gar nichts, das Ergebnis ist eher als abstraktes Experiment zu betrachten.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!