Todesurteil

 

Letztes Jahr, Anfang Mai, suchte sich der heimtückische Pilz "Fliegentöter" auch in meinem Garten schon Opfer.

Ich konnte einige Bilder von einer armen, befallenen Dungfliege machen, die schon ihr Leben lassen musste.

Der Fliegentöterpilz ( Entomophthora muscae) hat die Fliege in Besitz genommen.
Auf dem Körper des Wirts gelandet, keimen die Sporen binnen kürzester Zeit und durchwachsen sein Außenskelett. Ins Körperinnere vorgedrungent, ernährt der Pilz sich von der Körperflüssigkeit des Wirts und bildet außen ringartig wirkende Sporenträger.

Kurz vor dem Tod sucht die Fliege dann einen hohen, freien Punkt auf, spreitzt die Flügel und stirbt.

Irgendwie ist das traurig. Mir kam das Gedicht "Mondnacht" in den Sinn, wo es heißt ....spannte meine Seele weit ihre Fügel aus. 

Das Seelchen der Fliege ist weggeflogen.

Kommentare

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Ilas,

eine ganz fantastische Serie! Das Bokeh bei 1 + 2 finde ich auch sehr ansprechend. Wenn man nicht wüßte, was für ein fieses Teil dieser Pilz ist, könnte man glatt meinen, die Fliege hat ein modisches Hemdchen an.

Liebe Grüße

Inga

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Astrid,

das ist wieder sehr interessant und bestens von Dir dokumentiert. Da schließe ich mich gerne meinen Vorschreibern an. Ja, das ist echt traurig aber eben auch Natur.  Lieben Dank für Deinen Beitrag und die tollen Einstellungen hierzu.

Hab noch einen schönen Abend, Astrid!

Liebe Grüße

Gabi

PS. Treten diese Pilze jetzt gehäufter auf als früher?  Kannst Du dazu etwas sagen?

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Astrid,

wenn auch aus menschlicher Sicht grausam, so zeigt Deine Bildserie ein Beispiel für weit verbreitete (wenn auch selten beobachtete) Interaktionen zwischen Pilzen und Tieren. Sie stellen einen wichtigen Stabilisator unserer Ökosysteme dar. Das ist Biologie vom Feinsten :-)!

Gelungene Fotos in Verbindung mit diesem tollen Bildinhalt machen Deine Bildserie sehr sehenswert.

GRATULATION zu diesen TOP-Fotos! 

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

[Kleine Anmerkung: Die Fotos sind alle etwas überschärft. Hier würde ich defensiver vorgehen.]

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!