Topas

Topas

Mal ein etwas anderer Strauß zum Muttertag. Als Mineral des Jahres 2022 mit einer Mohs’schen Härte von 8 nur knapp vom Korund (9) und Diamant (10) geschlagen. Schön auskristallisiert in einem Mikrohohlraum eines Fremdgesteins, das von einer Basaltschlacke aufgenommen wurde.

Provenienz: Wannenköpfe-Vulkangruppe bei Ochtendung (Osteifel)

Glückauf

Euer Petros

 

Nikon Mikroskopobjektiv CFI Plan 10x/0,25 mit zwischengeschaltetem Nikkor 210/5,6

Stack aus 103 Bildern; kein Beschnitt; Blende 20; Zeit 1/250sec; Mehrfachblitz

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!