Übungsrosen

Ein paar Rosen auf der Fensterbank, kein Zusatzlicht (bis auf die Deckenfunzel). Trioplan 100mm f2.8, Offenblende.

 

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Hallo Wolfgang,

ich wünschte, meine ernst gemeinten Fotos wären so schön wie deine Übungsbilder! Du beherrscht das Spiel mit dem Licht wirklich sehr gut! Von Feuer und Sonne scheint dein Hauptmotiv umgeben zu sein, und dennoch bleibt alles leicht und sanft. Und das Bokeh lässt die Rosen nahezu träumerisch daherkommen. Wirklich außergewöhnlich!

Wäre es eine Idee, die linke untere Ecke noch ganz vorsichtig ein wenig aufzuhellen, so dass vielleicht noch Konturen zu sehen wären? Jetzt wirkt diese Ecke auf mich als krasser, weil massiver (im Sinne von "größer") Gegensatz zu der Sanftheit im Rest des Bildes.

Viele Grüße

Mainecoon

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Das war an sich nur gedacht um das Schärfeverhalten des Glases auszuloten. Wie schon bei Maincoon geschrieben ist die linke untere Ecke zu dunkel. Abgesoffen ist nicht ganz richtig weil sich die Details noch in der Dunkelheit verstecken aber nicht weg sind. Dennoch suboptimal. Das Düstere, das ist halt meines. Ich sitze immer im Dunkeln und brüte über Kafka :-) Jetzt ohne Witz, meine Pilzbilder sind auch meistens duster, die mache ich aber mit großem Besteck.

Servus

Wolfgang

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Wolfgang,

sehr schönes Motiv und wieder einmal klasse in Szene gesetzt.Sieht eher nicht wie ein Übungsbild aus!*schmunzel* Auch das Licht ist hier wieder für mich perfekt. Mir gefallen die dunklen Stellen gut, da sie die hellen Stellen  bei der Ansicht weiter nach vorne rücken. Hast du hier einen Zwischenring benutzt?

fragt

Gabi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!