Zwei im Moos

Hallo zusammen,

wieder ein Bild beim morgendlichen Gassigang gemacht. Zum Glück ist mein Hund geduldig und kaut genüsslich Holz, während ich mich auf dem Waldboden wälze. Da kommt schon manchmal ein fragender Blick von ihm :-)

Pentacon 1.8 50mm, Offenblende, Helicoid, natürliches Licht

Kommentarbereich

Profile picture for user Apfelkern
Makronist

Hallo Volker,

wo findet Ihr nur immer diese Pärchen? Bei mir gibt's die in dieser Form nur als Einzelstücke, aber ich suche weiter!

Ein tolles Leuchten ist in Deinem Foto. Der rechte Pilz scheint irgendwo angebunden zu sein. Vielleicht wäre ein klein wenig mehr Abstand gut gewesen, so dass die Pilze nicht aus dem unteren Bildrand herauswachsen. Die Schärfe könnte vielleicht besser auf dem Rand des vorderen (rechten) Pilzes liegen oder ein ganz klein wenig die Perspektive verändert werden können, so dass beide Ränder in der Schärfe liegen. Bei den Lichtverhältnissen, die 1/4000 s Belichtungszeit erlaubten, hättest Du vermutlich auf ISO 200 oder sogar 160 gehen können. Aber das sind Kleinigkeiten und nur mein Geschmack. Alles in allem finde ich Dein Foto sehr schön.

Liebe Grüße vom Apfelkern

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Volker,

die Pilze machen es einem nicht leicht, immer muss man so ganz tief runter und je unbequemer desto besser :-). Die Erfahrung zeigt, dass bei Pärchen der vordere Hutrand des vorderen Pilzes meist die beste Wahl für den Schärfepunkt ist. Das ist gemein, da der Stiel oder die seitlichen Hutränder immer am meisten in´s Auge springen. 

Servus
Wolfgang

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!