Frühblüher

Der Frühling wirbelt im Buschwindland

Manchmal denke ich, man könnte auch eine neue Yoga-Fotografen-Übung benennen. "Liegender Walfisch" oder so ähnlich. Jedenfalls verlangen die Frühblüher einem viel ab ;-)

Das Buschwindröschen vor dem Waldhintergrund mit dem bokeh des ALDIS Anastigmat ist zwar ein bisschen mittig, aber das mit der Schärfe beschränkt sich bei diesem Objektiv sehr auf ebendiese Mitte.

Netzblatt-Iris Part I

Auf der Suche nach offenen Krokussen für den Mitmach-Post entdeckte ich, am vergangenen Samstag bei Sonnenaufgang, diese kleine Netzblatt-Iris. Ich hatte an dieser Stelle gar nicht mit ihr gerechnet. Umso mehr hab ich mich darüber gefreut. Das Oreston ließ beim Licht der aufgehenden Sonne einen recht wilden Pinsel tanzen. :-)

Alle Bilder entstanden mit der Canon eos 1300d und dem Oreston 1.8/50mm.

Blende: 1.8

Zeit: 1/80 ; 1/125 ; 1/125

ISO: 100 bei allen Bildern

Liebe Grüße

Dirk

MAKROFOTO Ausgabe 10

In dieser Ausgabe von MAKROFOTO gibt es so einiges zu entdecken. Von spektakulären Experimenten mit Feuer & Rauch bis hin zu zauberhaften Frühblühern und starren Schönheiten am frühen Morgen. Und mitten drin, versteckt sich der Irrwisch - ein wahrer Meister der Tarnung.