Olympus

Auflösung

Altglas Olympus 1,2/55mm - Offenblende

Jetzt müsst ihr stark sein, mein Olympus ist mir in den Farbtopf gefallen.  Das Bild zeichnet sich aus durch wenig Schärfe und viel Farbe. Es stand kurz vor dem Papierkorb und da fiel mir ein, dass ich Euch damit eigentlich die sicherlich verregnete Woche " einfärben" könnte.:-) 

Also dann, eine schöne bunte Woche Euch allen!

Liebe Grüße

Gabi

Variationen vom Vergissmeinnicht :-)

Altglas Olympus 55 mm, F 1,2

Ich sag es gleich, jetzt habt ihr mich auch  mit dem Vergissmeinnicht  angesteckt. :-) Mein Anliegen war das Blümchen etwas aufzurocken. Denn es ist doch eingentlich eine fröhliche Frühlingsblume. Manchem wird das  vielleicht zu viel sein. Dafür habe ich das letzte Bild angehängt.;-)

Viel Spaß weiter beim VGMN-Shooting wünscht Euch

Gabi

der Übergang

Schmeißfliege - Befall vom Fliegentöter

Diese tote Fliege saß unter einem Brennesselblatt, mit aufgedunsenen Hinterleib, der nach dem Durchbruchs des Pilzfruchtkörpers wie verschimmelt wirkt. 

Ich habe das Brennnesselblatt so bearbeitet, das der Übergang vom Leben zum Tod wie auf Flügeln getragen scheint.

Das Bild ist eine Fokus BKT Aufnahme, 57 Bilder, verrechnet und bearbeitet mit Affinity Photo.

Olympus OM-D E-M1.2

Olympus M60mm f2,8 Makro

f4,5, 1/40Sek., iso 200

November

Altglas Olympus 55 mm  F,1,2

Die Blätter vom Schneeball mit Herbstfärbung.

Draußen ist es dunkel und neblig, kein richtiges Licht. Zeit eine Kerze anzuzünden ,ein paar Plätzchen herauszukramen ,vielleicht mit noch  etwas Musik .  Innehalten und Runterfahren  ist doch auch ganz schön. Habt ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße

Gabi

Olympus OM Zuiko 1.2/55mm – Moos-Sporangien mit Eiskristallen

Wenn die Mini-Moose nicht gerade unter meterdicken Schneebergen dahinschlummern, lassen sich voll krasse Fotos machen – von zu Eiskristallen mutierten Schneeflocken beispielsweise, die sanft-leicht vom Himmel baumelten und sich sachte auf den Sporangien niederließen. Als sich dann die Temperatur von unten der 0 Grad-Grenze näherte, tauten sie auf und zeigten in einer kurzen Übergangsphase eisige Kristalle.

Gläserne Eiskörper auf gelbstieligen Sporangien über grünem Moos – das klingt doch nach einem tollen Wintergericht, oder?