Tropfen

Cooke Kinic 1.5/25mm – Moos-Sporangien mit Tropfen

Das Foto zeigt eine sehr kleine Moos-Art, die meist auf Steinen wächst. Die Sporangien (= kleine Stiele) sind nur etwa 5mm Millimeter hoch. Der Tropfen war wenige Minuten vor der Aufnahme noch gefroren, also ein Eistropfen. Es begann zu regnen, und auf dem Foto ist er gerade aufgetaut. Unten im Moos sind noch einzelne gefrorene Kristalle zu sehen.

Olympus OM Zuiko 1.2/55mm – Moos-Sporangien mit Eiskristallen

Wenn die Mini-Moose nicht gerade unter meterdicken Schneebergen dahinschlummern, lassen sich voll krasse Fotos machen – von zu Eiskristallen mutierten Schneeflocken beispielsweise, die sanft-leicht vom Himmel baumelten und sich sachte auf den Sporangien niederließen. Als sich dann die Temperatur von unten der 0 Grad-Grenze näherte, tauten sie auf und zeigten in einer kurzen Übergangsphase eisige Kristalle.

Gläserne Eiskörper auf gelbstieligen Sporangien über grünem Moos – das klingt doch nach einem tollen Wintergericht, oder?