Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gabi,

ja, an den Miniwinterschneemoossporangien kann man sich schonmal so richtig warm fotografieren. Man muss runter auf den Boden (es sei denn, man hat ´ne dekadente Steinmauer mit seniorengerechter Makroarbeitsebene in bequemer Hüft- bis Brusthöhe), den Körper längere Zeit ordentlich gekrümmt halten, Knie bis zum Kinn, Luft anhalten, beschlagene Sehhilfen und Displays säubern, tropfende Kaltnasen schniefen – und dann Aufstehen, um einen kleinen Zwischenring aus dem Fotorucksack zu holen, den man vergessen hat, und alles beginnt wieder von vorne.

Da wird einem schon vor dem nahenden Frühling warm :-)!

Liebe Grüße 

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!