Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Fred,

Wolfgang hat Dir ja schon mehrere Vorschläge gemacht. Noch ein kleiner Hinweis, der irgendwo bei seinem zweiten Vorschlag unterzubringen ist und diesen ergänzt:

Ich löse solche "Probleme" gerne mit einem Stück Fahrradschlauch. Wenn Du daraus ein Stück in der Auflagegröße herausschneidest und zwischen die ARCA-Platten legst, kannst Du die Schrauben sehr stark andrehen. Der Schlauch wird zusammengequetscht und verhindert das nachträgliche Verdrehen der Schrauben. Gleichzeitig lässt er aber auch ein problemloses Öffnen der Schrauben zu.

Alternativ funktioniert das natürlich auch mit jeglichen anderen Gummiauflagen. Ein alter Fahrradschlauch, der schon 20.000km oder mehr auf dem Buckel hat, ist aber billiger... :-)

Lieber Gruß

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!