Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Toni,

wie ich schon sagte: schwieriges Motiv :-)!

Zum Foto:

Bokeh vom Feinsten, insbesondere in der rechten "leeren" Bildhälfte.

Das Hauptmotiv, die Blüte, eher schwierig, und zwar aus zwei Gründen: Erstens stellt sie mehr so eine Art "Gefransel" dar als eine klassische Rosmarinblüte. Hat natürlich auch was, wenn man es denn genau so haben will. Da muss man dann aber tatsächlich Rosmarin draufschreiben, sonst ginge das Teil auch als Bartnelke durch :-).
Zweites ist die Schärfentiefe aus dieser Perspektive nicht in der Lage, genügend Blütenteile in sich aufzunehmen, sprich scharf abzubilden.

Suche den Strauch nach einzeln stehenden Blüten ab. Sind keine vorhanden, schaue einen oder zwei Tage später wieder nach. An so einem Rosmarin-Strauch ist ´ne Menge Bewegung. Da kommen immer wieder neue Blüten, andere gehen. Befinden sich neben frischen Blüten abgeblühte, entferne diese abgeblühten vorsichtig. Da brauchst Du nur minimal dran zu zupfen, dann fallen die ab.
Hast Du eine oder mehrere alleine stehende Blüten gefunden, gehe mit der Kamera auf gleiche Höhe und fotografiere sie so, wie Du es oben auf meinen Fotos siehst. Dabei achtest Du auf den Hintergrund. Und diejenige, die einen Hintergrund hat wie von Monet gemalt, die stellst Du dann hier ein :-).

Fazit: Du bist auf dem richtigen Weg!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Nachtrag:
Ich würde die Objektive erst einmal nicht in Umkehrstellung einsetzen. Damit veränderst sich die Abbildungscharakteristik der alten Linsen. Ich würde erst mal bei der "normalen" Anwendung bleiben und diese kennenlernen. Erst dann wirst Du auch in der Lage sein, konkret zu differenzieren und zu entscheiden, wann eine Umkehrstellung Vorteile bringt und wann nicht.
Eine Rosmarinblüte kannst Du ohne weiteres mit allen Deinen vier Vintage-Objektiven in Verbindung mit einem Zwischenring in Szene setzen. Wenn´s also so nicht klappt, wird Dir auch die Umkehrstellung keine Vorteile bieten.

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!