Rosmarin

Zoomar Zoomatar 1.3/75mm – Rosmarin

Rosamrin-Blüte – freigestellt mittels großer Blende (Blende 1.3 – geringe Schärfentiefe) und Reduktion auf zwei Einzelblüten.

Bei diesem Objektiv handelt es sich um ein C-Mount-Filmobjektiv. Der Effekt, den ich hier zeigen möchte, ist auch mit vielen anderen, insbesondere lichtstarken Objektiven zu erreichen; bezüglich dieser Betrachtung ist das Zoomatar also austauschbar.

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Olympus 55 mM  F 1,2

Zur Pflanze

Rosmarin ist vielen bestimmt als Gewürzkraut in der Küche bekannt. Aber er besitzt auch Heilkräfte in Form seiner ätherischen Öle. Das Wesen der Pflanze steht für Feuer und Begeisterung.So schenkt er uns neue Energie, wenn wir unsere  " Batterien " mit Lebensenergie zu sehr entladen haben. Er regt den Blutkreislauf an, durchwärmt das Blut und beugt Blutarmut vor.

Rosmarin

Zur Abwechslung mal was botanisches aus der Kräuter-Küche.

Die Kügelchen sind wachsartig, und schmelzen bei hohen Temperaturen. Dabei bilden sie einen "Film" an der Blattunterseite. Zudem rollt sich das Blatt ein, und ist dadurch optimal vor Austrocknung geschützt.

Wenn man hineinzoomt, kann man auch die Spaltöffnungen erkennen (Form wie Kaffeebohnen, aber weiß).

Hiermit atmet die Pflanze, d.h. sie nimmt Kohlendioxid auf und gibt Sauerstoff ab. Ohne diesen Vorgang gäbe es uns nicht!

 

ABM 10:1