Klebriger Hörnling - auch Ziegenbart oder Zwergerlfeuer (wie schön!) genannt

Hallo,

den Hörnling mit Cyclop und Zwischenring scharf zu bekommen scheint mir schwierig. Bei mir wirkt er unscharf, auch wenn er eigentlich scharf ist (jetzt müsste Roland "mal kurz" rausgehen und ein Beispielfoto einstellen, um zu zeigen, dass es doch geht ("Das Cyclop kann mehr, Ingo!")). Dabei habe ich mich wirklich bemüht.

Ich stell´ die Bilder also vor allem ein, weil mich das abgefahrene Bokeh fasziniert.

Grüße aus OL

Ingo

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Ingo,

wow, was soll ich da sagen. Für mich alle 3 Bilder Traumbilder!!! Besonders  jedoch Bild 2 + 3. Das Bokeh ist jedem einzelnen der Hammer! Das Licht..... fantastisch. Da komme ich ins Schwärmen. Glückwunsch zu der tollen Serie.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Tilo
Makronist

Hallo Ingo,

wie schön! Zwergerlfeuer hab ich noch garnicht gekannt :=) Die Bilder gefallen mir sehr gut. Das Bokeh finde ich sehr ansprechend bei allen drei Bildern. Warum das nicht scharf erscheint, ist mir auch ein Rätsel. Vlt liegts auch an dem gelb des Pilzes, dem Kontrast und dem Einfallswinkel des Lichts. Beim 2. Bild gibt es ja wie einen Halo rings herum. 

Ich finde die Bilder leben von der Stimmung, da ist mir persönlich die Schärfe nicht so wichtig.

Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag.

Gruß Tilo

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Grüß Dich Ingo,

fein gemacht.  Eins und zwei mag ich mehr bei der drei fehlt mir die Schärfe auf den Pilz. Jetzt wenn ich nochmals überlege ist die eins mein Favorit, da ist der Hörnling wunderschön in die Umgebung eingebunden.

Servus

Wolfgang

Profile picture for user Ingo Heymer
Makronist

Moin moin ,

freut mich sehr, dass euch die Bilder ansprechen, danke! Das Cyclop ist wirklich ein erstaunliches Objektiv, ich glaub´, da hab´ ich länger bis wohl eher ziemlich lange dran zu forschen, bis ich seinen Möglichkeitsraum erfasst habe. Das Ding zaubert neue Welten hervor - was willst du mehr? 

Herzliche Grüße

Ingo

Profile picture for user Klausw52
Makronist

Hallo Ingo, ich denke, der Unschärfeeindruck kommt daher, daß der Hörnling eine unstrukturierte, glatte Oberfläche hat. Die Fotos sind scharf, nach meinem Eindruck vor allem das zweite. Trotzdem gefällt mir das erste am besten.

Grüße Klaus

Profile picture for user Roland
ADMIN

Die Tücken der Farbe Gelb

Hallo Ingo,

sehe gerade Deine Hörnling-Fotos – tolle Bilder mit insbesondere ganz feinem Bokeh; das wurde ja bereits gesagt.

Zu Deinem Kampf mit der Schärfe bzw. dem Fehlen derselben:
Tilo hat es oben angedeutet, es liegt an der Farbe Gelb. Das ist eine sehr schwierige Farbe. Gelb geht häufig einfach nicht scharf. Damit haben in manchen Situationen auch moderne, hochkorrigierte Objektive Probleme.  Dies liegt unter anderem an der Art, wie Gelb Kontraste darstellt. Und dann noch einfach nur am Gelb :-). Gelb ist halt gelb, und damit ist es gelb – ich glaube, Du weißt, was ich damit meine (grins). Ist halt einfach so...

Also lege Dich beruhigt ins Bett, bette das Cyclop liebevoll daneben und freue Dich ohne Einschränkung weiterhin über dieses Schmuckstück, das in der Lage ist, "neue Welten zu zaubern".

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht"

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!