Verblühte Schönheit

Der Frost ermöglichte dieser Büte ein kurzes Auferstehen.Sie erstrahlte in ihrem kurzen zweiten Leben.

Die Blüten der Waldreben sind immer wieder eine fotografische Herausforderung.

Info: Blende 2.8 / 1/125s

Schönen Sonntag wünscht

Thomi

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Thomi,

Du hast die Büte der Waldrebe sehr elegant ist Bild gesetzt. Die Schärfe auf den Samen sitzt und die gefrorenen Federn kommen sehr schön raus. Schade, dass der untere , gebogene Schweif sich vorgedrängelt hat. Aber das läßt sich in diesem gefrorenen Zustand auch nicht ändern. Ich finde diese Blüten recht schwierig zu fotografieren. Dir ist es aber wie ich finde prima gelungen.

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Thomi
Makronist

Hallo Gabi,

Danke für deinen Kommentar.

Ja, bei Frost lässt man die Schere besser in der Tasche. - Die Sonne hat jetzt schon so viel Kraft, dass die ganze Pracht sich innerhalb von fünf Minuten auflöste. -  Alles ist Vergänglich..

Liebe Grüsse

Thomi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Thomi,

ein feines Foto, fotografiert mit einem tollen Objektiv :-).

Vielleicht würde es noch etwas mehr Brillanz ins Bild bringen, wenn Du nachträglich ein wenig die Belichtung sowie die Kontraste anhebst. Das würde eventuell die "verblühte Schönheit" – übrigens die Frucht der Waldrebe – noch ein wenig aufwerten (wenn das überhaupt noch geht – grins).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!